02.10.2020

Wir feiern den Spatenstich!

Unsere Saunaerweiterung geht in die heiße Bauphase - die Fertigstellung ist für das vierte Quartal 2021 geplant.

Mit coronabedingter Verzögerung startet das Balneon die Bauphase für die Saunaerweiterung. Dafür kamen Geschäftsführer Dieter Lindauer sowie die Aufsichtsratsvorsitzenden Bürgermeister Dominic Herbst, Sebastian Lechner (MdL) und stellvertretender Bürgermeister Willi Ostermann zum traditionellen Spatenstich zusammen. Geplant ist die Fertigstellung für das vierte Quartal im nächsten Jahr. „Wir sind froh, trotz erschwerter Bedingungen nun endlich starten zu können und freuen uns sehr, unseren Saunagästen schon bald noch mehr Komfort und Attraktionen bieten zu können. Trotz Erweiterung heißt bei uns übrigens auch in Zukunft die Strategie Ruhe und Entspannung pur, fernab des Massensaunabetriebs“, so Lindauer.

 

Zur Saunaerweiterung gehören unter anderem zwei Solebecken, bis zu drei neue Außensaunen, ein Naturschwimmteich, ein neues Ruhehaus mit Massageräumen, Wasserbetten und viele weitere neue Liegemöglichkeiten. „Mit der Saunaerweiterung wird das Balneon noch attraktiver. Nicht nur für Neustädterinnen und Neustädter, sondern auch als Aushängeschild für unsere Stadt in der gesamten Region“, ist sich Bürgermeister Dominic Herbst sicher.

 

Die deutliche Vergrößerung des Saunabereiches kommt nicht von ungefähr: Die Besucherzahlen vor Beginn der Corona-Pandemie haben gezeigt, dass das Konzept gut ankommt. Monatlich konnten die Besucherzahlen übertroffen werden, bis zuletzt im Januar und Februar gleich zwei Rekorde hintereinander bei den Besucherzahlen gebrochen wurden. Insgesamt haben bis heute gut 36.600 Gäste die Sauna im Balneon besucht.

 

„Die Entscheidungen das Balneon neu zu bauen und nun die Sauna zu erweitern waren richtig. Wir stärken Neustadt als Kommune damit im Bereich Tourismus und Naherholung. Die Stadt wird vielfältiger für unserer Bürger*innen und die, die es noch werden wollen“, freut sich Lechner über den Baustart.

 

Auch Willi Ostermann freut sich darüber, dass es vorangeht: „Mit der Vergrößerung und Attraktivierung des Saunabereiches schaffen wir in Neustadt eine Oase der Entspannung. Ich bin stolz darauf, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt damit eine Freizeitgestaltung auf sehr hohem und im Umkreis durchaus seltenen Niveau bieten können.“

 

Die Aufsichtsratsvorsitzenden Willi Ostermann, Dominic Herbst, Sebastian Lechner sowie Geschäftsführer Dieter Lindauer (vordere Reihe) feiern mit Kolleg*innen aus dem Balneon den Spatenstich.

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Funktion der Webseite notwendig.
Details >Details ausblenden
Analyse
Die Cookies ermöglichen die Analyse der Webseitennutzung. So können wir unsere Webseite laufend verbessern.
Details >Details ausblenden