26.06.2020

Es wird noch heißer: Balneon öffnet Sauna und Rutschen

Ab dem 29.06. können Besucher im bei uns endlich wieder richtig ins Schwitzen kommen.

Seit dem 15.06.2020 hat das Balneon in Neustadt wieder unter Auflagen geöffnet. Nun wird, gemäß dem niedersächsischen Plan, die Stufe 5 realisiert. Ab Montag, den 29.06.2020 sind die Saunen im Balneon wieder an und alle Rutschen freigegeben.

 

Der Saunabetrieb startet wieder – ein weiterer Schritt Richtung Normalbetrieb. Zu den kleineren Einschränkungen zählt, dass das Dampfbad leider noch geschlossen bleibt. Außerdem muss auf das traditionelle Wedeln während der Aufgüsse verzichtet werden. Stattdessen gibt es spezielle Eiskugel-Zeremonien. Dabei schmilzt in Form gepresstes Eis auf den heißen Steinen des Saunaofens und der entstehende Wasserdampf steigt so langsam bis zur Decke. Von dort verteilt er sich im Schwitzbad. Die Aufgüsse finden halbstündlich, gemäß dem bestehenden Aufgussplan, statt. Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr ist die Saunawelt geöffnet. Tickets können wie gewohnt über die Webseite reserviert werden. Als kleinen Ausgleich verkündet Unternehmenssprecher Steffen Schlakat eine Preisreduktion: „Unsere Gäste können vier Stunden lang zum Preis von drei Stunden saunieren.“ Warum das Saunieren im Hochsommer gar nicht so abwegig ist, erläutert Betriebsleiter Florian Lampe: „Nach einem Saunagang bei über 90 Grad Celsius kommen einem die sommerlichen Außentemperaturen gar nicht mehr so warm vor. Es ist sogar regelrecht erfrischend“.

 

Auch für die Badegäste und insbesondere für Kinder, Jugendliche und Familien, wartet das Balneon mit weiteren guten Nachrichten auf. Sogar noch vor der Sauna öffnen am Samstag, den 27.06.2020 zwei von drei Rutschen des Schwimmbads wieder. Damit feiern die beliebten Attraktionen „grüne Mamba“ und die breite Rutsche am Naturbadesee ihr kleines Comeback. Die „blaue Viper“ wird voraussichtlich eine Woche später freigegeben. Während der Sommerferien wird es neben den Wochenenden, dann auch am Freitag längere Zeitfenster geben. Die Zeitslots von 9 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr erlauben insbesondere die Besuche von Familien im Bad.

 

Konkretere Auskünfte, etwa zu den Zeitfenstern oder gebuchten sowie entfallenen Kursen sind über die Webseite balneon.de/corona laufend aktualisiert zu finden. Die Telefon-Hotline, die für die Besucher*innen ohne Internetzugang eingeführt wurde, ist ab dem 29.06.2020 nur noch montags und dienstags dafür aber von 16 bis 19 Uhr unter 05032 912 77-653 erreichbar.

Jetzt reservieren
Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Funktion der Webseite notwendig.
Details >Details ausblenden
Analyse
Die Cookies ermöglichen die Analyse der Webseitennutzung. So können wir unsere Webseite laufend verbessern.
Details >Details ausblenden